Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Digitale Hochschule NRW
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
E-Assessment NRW Bildinformationen anzeigen
E-Learning NRW Bildinformationen anzeigen
Fellowship-Programm Bildinformationen anzeigen
PVP Bildinformationen anzeigen
Studiport Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Campusmanagement Bildinformationen anzeigen
IKM-Marktplatz NRW Bildinformationen anzeigen
Langzeitverfügbarkeit Bildinformationen anzeigen
Lizenzbüro Bildinformationen anzeigen
Nachhaltige (Finanzierung der) IT-Infrastruktur Bildinformationen anzeigen
Sciebo Bildinformationen anzeigen
Software Asset Management Bildinformationen anzeigen
Sourcing Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Forschungsdatenmanagement Bildinformationen anzeigen
Forschungsinformationssysteme Bildinformationen anzeigen
High Performance Computing Bildinformationen anzeigen

E-Assessment NRW

E-Learning NRW

Fellowship-Programm

PVP

Studiport

Campusmanagement

IKM-Marktplatz NRW

Langzeitverfügbarkeit

Lizenzbüro

Nachhaltige (Finanzierung der) IT-Infrastruktur

Sciebo

Software Asset Management

Sourcing

Forschungsdatenmanagement

Forschungsinformationssysteme

High Performance Computing

Handlungsfelder der Digitalen Hochschule NRW

Die Digitale Hochschule NRW setzt auf die drei Handlungsfelder zur Gestaltung der Digitalisierung:

  • Lehre 
  • Forschung
  • Infrastruktur und Management

Die Digitale Hochschule NRW greift in diesen Handlungsfeldern Themen auf, die eine hochschulübergreifende Herausforderung darstellen und idealerweise kooperativ gelöst werden können. 

Lehre

Die fortschreitende, sogenannte Digitale Transformation wirkt sich auch im Kernbereich Lehre aus. Ehemals papiergebundene Prozesse werden digital unterstützt, wie zum Beispiel das Studierendenmanagement, die Unterstützung von Lehrveranstaltungen durch Lernplattformen oder die Erweiterung von analogen Lehr- und Prüfungsmaterialien durch digitale Formen. Aber auch Formate von Lehr- und Prüfungsszenarien verändern sich, wie beispielsweise die Diskussionen um flipped classroom-Konzepte oder MOOCs zeigen.

Forschung

Forschung stellt neben der Lehre den zweiten Kernbereich einer jeden Hochschule dar. In Bezug auf die Digitalisierung der Forschung wird zwischen zwei Aspekten unterschieden:

  • Beforschung der Digitalisierung und deren Auswirkungen
  • Digitalisierung von Forschungsprozessen

Hierbei stellt die Beforschung der Digitalisierung und deren Auswirkung die originäre Aufgabe von einzelnen Hochschulen dar. Die DH-NRW übernimmt einen NRW-weiten, koordinierenden Charakter und treibt Themen im Bereich der Digitalisierung von Forschungsprozessen kooperativ voran.

Infrastruktur und Management

Die Bereiche (IT-) Infrastruktur und Management sind analog zu den Kernbereichen Forschung und Lehre von der Digitalisierung betroffen. Zeitgemäße und innovative Infrastrukturen (wie zum Beispiel die Campuscloud Sciebo) sind dabei eine elementare Grundvoraussetzung für den erfolgreichen Betrieb der Kernbereiche einer jeden Hochschule.