Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Digitale Hochschule NRW
Bildinformationen anzeigen

Foto: Colourbox

|

E-Rechnungen an den Hochschulen der DH-NRW

Beiträge und Diskussion zur Umsetzung der EU RL 2014/55 und §7a EGovG

 

Welche Veränderungen ergeben sich anhand der jüngsten gesetzlichen Rahmenbedingungen zur elektronischen Rechnungsverarbeitung? Wo stehen die Mitgliedshochschulen bei der Einführung und Verwendung gängiger Softwarelösungen und welche Entwicklungsschritte können hochschulübergreifend angegangen werden? Zu diesen Fragen informiert die Kooperationsveranstaltung von Digitaler Hochschule NRW, IuK-NRW, KoFi und MACH-Kompetenzzentrum und gibt Raum zur Diskussion darüber, ob und auf welche Weise ein zentrales Rechnungseingangsportal für die Mitgliedshochschulen realisiert werden kann.

 

Wann?
Donnerstag, 09. Mai 2019, 10:00 – 16:00 Uhr

Wo?
Düsseldorf
Haus der Universität, Großer Saal
Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf
http://www.hdu.hhu.de

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Finanzdezernent*innen, Verantwortliche für Hochschulverwaltungs-IT sowie Prozessverantwortliche für SAP- und MACH- Systeme.

Tagungsleitung:
Dr. Simone Agethen, Dezernentin Finanzwesen, Universität Paderborn

 

Programm

09:30 Uhr                    Empfang
10:00 Uhr Begrüßung
  Christian Wolf, Finanzdezernent, HHU Düsseldorf 
10:15 Uhr E-Rechnungen: Funktionsweise und Umsetzung
  Frank Klapper, Dezernent für Informationsmanagement und
Hochschulentwicklung, Universität Bielefeld
11:00 Uhr Das E-Rechnungsportal des Landes: Was leistet das Portal und wie kann es von den Hochschulen genutzt werden?
  Martina Knebel, Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Dr. Walter von Hülsen, cosinex
12:15 Uhr Mittagspause mit Imbiss
13:15 Uhr Umsetzungsbeispiele digitaler Rechnungsworkflows an Hochschulen
  Automatische Rechnungsverarbeitung an der Universität Bielefeld
Günter Czesna, Abteilungsleiter Finanzbuchhaltung, Universität Bielefeld
  Der Rechnungsprozess an der TU Dortmund
Matthias Giese, Dezernent Finanzen und Beschaffung, TU Dortmund
  Elektronische Rechnungsabwicklung unter Einsatz von MACH
Katja Keller, Leiterin des MACH-Kompetenzzentrums, HHU Düsseldorf
  SAP & WMD
N.N.
14:45 Uhr Kaffeepause
15:00 Uhr Diskussion und Verständigung zum weiteren Vorgehen
  Moderation: Dr. Simone Agethen, Dezernentin Finanzwesen, Universität Paderborn
16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

(Änderungen vorbehalten)

Eine Anmeldung ist bis zum 26. April möglich.

                Anmeldung