Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Digitale Hochschule NRW
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
E-Assessment NRW Bildinformationen anzeigen
E-Learning NRW Bildinformationen anzeigen
Fellowship-Programm Bildinformationen anzeigen
PVP Bildinformationen anzeigen
Studieneingangsportal Bildinformationen anzeigen
Studiport Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

E-Assessment NRW

E-Learning NRW

Fellowship-Programm

PVP

Studieneingangsportal

Studiport

Online-Landesportal heureka.nrw

Zuständigkeiten

Die im Landesportal-Projekt zu klärenden Aufgaben werden innerhalb des Konsortiums von unterschiedlichen Hochschulen hauptverantwortlich bearbeitet. Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick über die Aufgabenverteilung. Sie können so die zuständigen Personen direkt zu den jeweiligen Themen ansprechen.

Hochschulübergreifend im Konsortium

  • Rahmenkonzept (Ziele und Zielgruppen, grundlegende technische und inhaltliche Struktur, Governance, Zeit- und Finanzplanung)

FH Aachen (Prof. Dr. Miriam Barnat)

  • Bedarfserhebung an den Hochschulen
  • Expert/innen-Interviews
  • Schnittstelle zur Hochschuldidaktik
  • Schnittstelle Digitale Fellowships

RWTH Aachen University (Prof. Dr. Aloys Krieg)

  • Einbindung des OMB+
  • Einbindung „Höhere Mathematik für Ingenieur/innen“
  • Einbindung von ePrüfungen
  • Konzept zur Zertifizierung von Leistungen/Anrechenbarkeit
  • Lehrerbildung/Inklusion
  • Integration Plagiatssoftware
  • Konzept zur Mediathek/Streaming-Plattform (mit RUB und dem Konsortium um die UDE)

HS Bochum (Prof. Dr. Eva Waller)

  • Sichtung (inter-)nationaler Lösungen
  • Schnittstelle zum Content-Marktplatz
  • Einbindung der Angebote von E-Learning NRW
  • Sondierung der Integration von „nextcareer“ und Studienberatungsangeboten
  • Rechtsfragen (verbunden mit externer Beauftragung)

Ruhr-Universität Bochum (Dr. Peter Salden)

  • Projektkoordination Vorprojekt
  • Einbindung des Studiports
  • Technische Konzeption (in Abstimmung mit dem Konsortium zum Content-Marktplatz, insb. dem hbz)
  • IT-Sicherheit
  • Designstudie und Marken-/Logo-Entwurf
  • Konzept zu Kommunikationsstrukturen
  • Konzept zur Mediathek/Streaming-Plattform (mit RWTH und dem Konsortium um die UDE)
Kontakt

geschaeftsstelle(at)dh-nrw(dot)de
  ­                      ­­­­­
Anschrift Hagen:
DH-NRW c/o FernUniversität in Hagen
Universitätsstraße 27
58097 Hagen    

Anschrift Bonn:
DH-NRW c/o Universität Bonn HRZ
Wegeler Straße 6
53115 Bonn